Bezirksmeisterschaft: Das Hindernis auf dem Weg zur Bayerischen Meisterschaft

Wer sich für die Bayerische Meisterschaft qualifizieren will, muss auf der Bezirksmeisterschaft gut abschneiden. Die Qualifikationsringzahlen werden zwar erst nach der BZM festgelegt, aber mit einem durchschnittlichen Ergebnis dürfte es nicht reichen, das war unseren Schützinnen und Schützen klar, als sie am 8. Dezember zum PSV nach München fuhren. Um es kurz zu machen, auch diese Mal bleibt die „Bayerische“ für die meisten ein Traum, das tat aber der guten Stimmung keinen Abbruch. Besonders hervorzuheben ist dabei unser Nachwuchs, der in großer Anzahl antrat, und das auch mit Erfolg.

 

Doch beginnen wir mit den Erwachsenen. Bei den Recurve Herren belegte Michael Müller mit 521 Ringen Platz zehn und Kai Kopplin mit 494 Ringen Platz 18. In der Masterklasse wurde Peter Wintermayr mit 432 Ringen 24ter. Die Bayerische Meisterschaft ist damit für die genannten außer Reichweite. Anders bei unserem Blankbogenschützen in der Master-Klasse. Johann Valentinitsch belegte mit 472 Ringen den 2. Platz und dürfte damit das Ticket für Augsburg sicher gelöst haben. Ob es für Michaela Lakosche reicht, die in der Blankbogenklasse Damen den dritten Platz mit 363 Ringen erreichte, wird sich zeigen. Kein Problem mit der Qualifikation dürfte Robin Faltus haben, der bei den Recurve Junioren Erster wurde (534 Ringe). Auf Platz 4 und 5 landeten in dieser Klasse Emanuel Schmitt und Valentin Thörmer. 

 

Bei der Recurve Jugend weiblich dürfte der 3. Platz von Christina Rautenberg (528 Ringe) ebenfalls für die Bayerische Meisterschaft reichen. Emma Weißenburger belegte hier den 8. Platz. Gewinner der Jugend Recurve männlich wurde Lukas Fritzberg mit 482 Ringen, hinter ihm auf dem 2. Platz landete Korbinian Hermann-Zimmermann (452 Ringe). Sidney Frenzel wurde 5ter, Yannick Wurz 9ter und Oskar Kahl 11ter. Ein bemerkenswertes Ergebnis erzielte Katrin Lakosche bei den Recurve Schülern weiblich, sie siegte mit 465 Ringen. Zweite wurde Hanna Kahl mit 317 Ringen.

 

Wir wünschen den Qualifizierten für die Bayerische Meisterschaft viel Glück und drücken den anderen für die nächste Qualifikation schon mal die Daumen.

 

Impressionen von der Bezirksmeisterschaft findet ihr in unserer Bildergalerie.