Bogenschießen mit Einschränkungen möglich

Liebe Bogenschützen/innen leider hat uns Corona nach wie vor fest im Griff. Für die Outdoor-Saison, heißt das: Es findet bis auf weiteres kein offizielles Training statt.

Die gute Nachricht ist jedoch, dass unser Platz nicht gesperrt ist, sprich jeder kann eigenverantwortlich auf dem Platz dem Bogensport nachgehen.

Dabei bitte beachten: Aktuell gilt in Bayern die Zwölfte Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (12. BayIfSMV). Sportschießen ist hiernach – je nach Sieben-Tage-Inzidenzwert – mit Einschränkungen möglich.

Die Infektionsschutzmaßnahmen nach der 12. BayIfSMV:

  • Ab 100er-Inzidenz
    In Landkreisen und kreisfreien Städten, in denen eine 7-Tage-Inzidenz von 100 überschritten wird: kontaktfreies Sportschießen unter freiem Himmel mit den Angehörigen des eigenen Hausstands sowie zusätzlich einer weiteren Person.
  • Ab 50er-Inzidenz
    In Landkreisen und kreisfreien Städten, in denen die 7-Tage-Inzidenz zwischen 50 und 100 liegt: kontaktfreies Sportschießen unter freiem Himmel mit den Angehörigen des eigenen Hausstands sowie zusätzlich den Angehörigen eines weiteren Hausstands, solange dabei eine Gesamtzahl von insgesamt fünf Personen nicht überschritten wird, sowie zusätzlich unter freiem Himmel in Gruppen von bis zu 20 Kindern unter 14 Jahren.
  • Bis 50er-Inzidenz
    In Landkreisen und kreisfreien Städten, in denen eine 7-Tage-Inzidenz von 50 nicht überschritten wird: kontaktfreies Sportschießen unter freiem Himmel in Gruppen von bis zu 10 Personen oder unter freiem Himmel in Gruppen von bis zu 20 Kindern unter 14 Jahren.

Dabei ist zu berücksichtigen, dass unsere drei Bogenbereiche (Olympisch Recurve, Feldbogen, 3D-Parcour) bis auf weiteres getrennt betrachtet werden, da der Abstand groß genug ist.

Auch wenn Corona den Bogensportbetrieb einschränkt, wollen wir unseren Platz in einen optimalen Zustand versetzen, weshalb wir im Juni einen Arbeitstag planen. Angesichts der unklaren Lage bleibt uns jedoch nichts anderes übrig, als Euch kurzfristig darüber zu informieren, und darauf zu hoffen, dass Ihr dann Zeit habt.

Beste Grüße

Eure Abteilungsleiter

Sigi, Peter, Elmar und Tobi